Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
.

2. Goalball-Ladycup vom 23.-25.11.07 in Nürnberg

2. Goalball-Lady-Cup in Nürnberg

Das Damenteam der Deutschen Goalball-Nationalmannschaft möchte in diesem Jahr den zweiten Goalball-Lady-Cup ausrichten. Ziel ist es, möglichst viele Mädchen und Frauen für diesen Sport zu begeistern und mittel- bis langfristig eine Deutsche Meisterschaft im Goalball für Damen zu etablieren. Eingeladen sind Einzelspielerinnen als auch komplette Teams. Aus den angemeldeten Einzelspielerinnen werden vor Ort passende Teams gebildet. Eine Altersbeschränkung besteht grundsätzlich nicht, die Spielerinnen sollten jedoch nicht wesentlich jünger als 12 Jahre sein. Anmeldungen per Post oder e-mail sind hier bis spätestens 30.9.2007 möglich. Der Unkostenbeitrag beträgt 40,00 €/Person für das gesamte Wochenende. Weitere Infos gibt es bei ina@via-appia.de.

Was ist Goal-Ball?
Goalball ist eine Ballsportart, die von Sehbehinderten und Blinden betrieben wird. Ein vergleichbares Spiel für sehende Sportler gibt es nicht. Damit während eines Spiels zwischen vollständig blinden und Spielern mit einem Sehrest Chancengleichheit besteht, sind alle Aktiven verpflichtet, eine lichtundurchlässige Dunkelbrille zu tragen. Die Spieler orientieren sich folglich ausschließlich nach ihrem Hör- und Tastsinn. Das Spielfeld entspricht in seiner Abmessung einem Volleyballfeld (9x18 Meter). Die 9 Meter lange Grundlinie bildet gleichzeitig die Torlinie des 1,30 Meter hohen Tores. Vor diesem Tor befindet sich der sechs Meter tiefe Mannschafsraum der drei Spieler. Tastbare Linien auf dem Hallenboden helfen den Aktiven, sich während des Spiels im Mannschaftsraum zu orientieren.
Pro Match werden zwei Mal 10 Min. gespielt, wobei die Zeit bei Aus-Bällen, Auswechslungen, Time-Out und Penalties gestoppt wird. Dies hat zur Folge, daß ein Spiel ca. 40 Min. dauert, was von den Athleten ein hohes Maß an Konzentration und Kondition erfordert. Gespielt wird mit einem 1,25 kg schweren, mit einem Glöckchen gefüllten Ball, der äußerlich einem Basketball gleicht. Ziel des Spieles ist es, den Ball auf die gegnerische Seite und durch die Abwehr der Mannschaft ins Tor zu bringen.


Dieser Artikel wurde bereits 1933 mal angesehen.


.